Über Zeiteinteilung, Arbeitstage und Ernährungsumstellung - Was treibt Biggi eigentlich den ganzen Tag?

Gummibärchen selbst gemacht!

Hallo,
heute kommt ein "Nur-So"-Post oder auch "Was treibt Biggi eigentlich den ganzen Tag?" Vielleicht hast du gemerkt, dass ich zurzeit etwas weniger blogge als zu Anfang.
Das liegt ganz einfach daran: Auch ich habe ein Leben neben dem Blog! *lach*

Zum einem gehe ich Vollzeit arbeiten: Mein Arbeitstag beginnt um 6.00 Uhr. Und je nachdem, welchen Wochentag wir haben, desto müder bin ich am Nachmittag…
So oft wie jetzt habe ich schon lange nicht mehr in der Küche gestanden ...

Und alle, die Melusines Welt auf Instagram folgen, haben den anderen Grund vielleicht schon bemerkt: Ich habe angefangen, meine Ernährung umzustellen, da sich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit heraus gestellt hat und es Zeit war, etwas zu ändern. 
Nun koche und backe ich alles selbst, was für mich eine riesige Überwindung ist. Erst jetzt merke ich, wie bequem ich gewesen bin und fast alles fertig zubereitet gekauft habe. Mayonnaise selber machen? Pudding mit Stärke anrühren? Rhabarber schälen? Gummibärchen herstellen? Was sind denn nun Chia-Samen und überhaupt: Goji-Beeren?! Das alles ist wahnsinnig spannend, anstrengend und schmeckt tausend Mal besser (öhm, fast immer… *beschämtlach*). Und immer wieder stelle ich fest, wie wenig ich über Zutaten und Inhaltsstoffe weiß.
Muffins und Gummibärchen.... lecker
Dass ich am Besten sonntags vorbacke für die Woche - das habe ich jetzt schon gelernt - es ist also noch Hoffnung für mich da, keine Angst *zwinker*. Auf jeden Fall geht es mir schon besser.

Und wenn du gerne mehr wissen möchtest, kann ich ja darüber ab und zu schreiben oder auch Rezepte einstellen.
Und sobald sich das Kochen und Backen etwas eingespielt hat, bin ich wieder voll und ganz für den Blog und dich da! 

Es kommen noch tolle Buchvorstellungen und Interviews z.B. mit Helo Summer, Gisa Pauly, Friedrich Kalpenstein und Emily Bold. Und natürlich die Blicke in mein Arbeitszimmer. Du kannst dich also freuen!

Ich wünsche dir eine schöne Koch- und Lesezeit, bei Fragen gerne jederzeit melden.

Deine


Es freut mich, dass du mich besucht hast Ein Like auf meiner Facebook-Seite (hier) oder als Abonnent auf Instagram @MelusinesWelt und du bist immer auf dem Laufenden .

Kommentare:

  1. Hey Biggi!

    Uiui, da bin ich aber sehr gespannt wie es weitergeht.
    Mich würde die Rezepte schon interessieren, aber auch Bilder zu deinen Werken, die du so zauberst.
    Weiter würde mich natürlich interessieren, wie es zu der Lebensmitterlunverträglichkeit gekommen ist bzw. was es für eine ist. Falls du dies öffentlich machen möchtest.

    Jaja, diese Fertigsachen sind nicht nur ungesund, sondern haben auch noch viel böses Zeug drin, was kein Mensch braucht. Aber das Produkt, damit es schmeckt und haltbar ist.

    Ansonsten stell ich mir noch die Frage. Was hast du gekauft und was machst du dafür jetzt selbst.

    Du backst jeden Sonntag vor? Was machst du denn da alles. Dies schreit unbedingt nach einem weiteren Post dazu :D

    xo
    Brina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brina! Jetzt hat es geklappt, mit dem Kommentar! Ja, das ist alles ganz schön anstrengend und gern erzähle ich mehr 😉. Muss aber erst Fotos machen 😊... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen