Einfach & Lecker: Plätzchenrezept - NUSSTALER - #FREEBIE



++REZEPT++
Heute möchte ich dir ein einfach wunderbares Plätzchenrezept vorstellen!
Einfach, praktisch und super lecker:
Die Nusstaler. Mit kostenlosen Rezeptausdruck.

Herzliche Einladung in Melusines Welt!




Hallo,
wie du weißt, mag ich es praktische Rezepte im Alltag. Daher möchte ich dir heute das Rezept der Hasselnusstaler weitergeben.
Nusstaler? Ja, richtig. Diese Kekse gehören zu den Keksrollen und sind einfach zu backen. Am Ende des Artikels kommst du zu dem Link für einen PDF Ausdruck.

Haselnusstaler (Keksrolle)
500 g Mehl
2 Teelöffel (TL) Backpulver
200 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse (ich liebe die Haselnuss-Variante)
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
350 g Butter
Und zum Bestreichen:
2 Eiweiß
250 g gehackte Mandeln (lieber ein Paket mehr kaufen)



Aus allen Zutaten einen Mürbeteig herstellen. 


Nach 15 Minuten Kaltstellen: Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen von ca. 3 cm Durchmesser formen. 

Das Eiweiß mit einer Gabel leicht schaumig schlagen und die Rollen damit bestreichen. 

Für die hellen Taler werden einige Teigrollen in den gehackten Mandeln gewälzt. 

Anschließend von allen Rollen ½ cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten hellgelb backen.

Es duftet lecker und schmeckt super - am Besten in das Getränk getunkt! *lach*


Und HIER kommst du zum Freebie (kostenlosem Rezeptedruck) oder du schaust einfach oben unter der Rubrik "Freebies". 

Den Rezeptausdruck findest du unter "Freebies"-"Rezepte"

Und nun - guten Hunger! Über Fotos und Erfahrungsberichte freue ich mich sehr.

Deine, 
Meine Rubrik "Gesundheit und Ernährung" findest du hier: Klick
Tolle Buchempfehlungen kannst du gern nachlesen: KlickKlick .


Es freut mich, dass du mich besucht hast Ein Like auf meiner Facebook-Seite (hier) oder als Abonnent auf Instagram @MelusinesWelt und du bist immer auf dem Laufenden .

Kommentare:

  1. Das hört sich echt gut an :) Muss das Rezept echt mal nachmachen
    LG
    Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Larissa, ja es ist toll, gerade für Kinder. Der Teig kann auch in "uckereusel" gerollt werden! (= Zuckerstreusel) - deine Biggi

      Löschen